Mannschaftmeisterschaft Senioren M50

TVO SENIOREN M50 SIND IN NORDBAYERN NICHT ZU SCHLAGEN! 

Am Samstag, 08.12.2018 wurde die Meisterschaft der TT Senioren M50 in der Verbandsoberliga Bayern Nord (höchste Bayerische Spielklasse, aufgeteilt in Nord und Süd) in Ochsenfurt ausgespielt.

Mit dem FC Maxhütte – Haidhof aus der Oberpfalz, dem TSV Treuchtlingen aus Mittelfranken und dem TSV Stein, ebenfalls aus Mittelfranken sowie dem TV Ochsenfurt waren die vier besten Teams Nordbayerns am Start. 

Im Spiel eins gegen Maxhütte – Haidhof konnte der TVO einen ungefährdeten 4-0 Sieg einfahren, die Punkte holten Weger, Stark und Herbst mit je einem Einzel, dazu Herbst / Weger im Doppel. 

Im Spiel zwei wurde der TSV Treuchtlingen ebenso klar mit 4-0 besiegt, hier siegten im Einzel Weger, Stark und Binder, dazu das Doppel Herbst / Binder in jeweils klaren, ungefährdeten Einzelbegegnungen. 

Spiel 3 sollte sich dann zum klaren Endspiel heraus kristallisieren. Mit dem TSV Stein sollte ein nahezu gleichwertiger Gegner an die Platte gehen. Mannschaftsführer Peter Herbst pokerte bei der Mannschaftsaufstellung, in dem er schon im Spiel eins seinen Einser, Dietmar Weger direkt auf den Einser der Steiner aufstellte, dem Kroaten Prestec. Und Dietmar Weger sollten seinen Kapitän auch nicht enttäuschen, zeigte wiederholt, welche Ausnahmeform er zur Zeit hat und wieso er gerade auch 2019 wieder zu den absoluten Favoriten für die Bay. Einzelmeisterschaften im März 2019 in Ochsenfurt zählen sollte, und siegte in einen hochklassigen Spiel g. Prestec mit 3-1. Der Weg war geebnet, Andreas Stark und Friedrich Binder erhöhten auf 3-0, bevor Peter Herbst mit Andreas Stark im Schlussdoppel den Sack zumachten. Ebenfalls mit 4-0 wurde somit das Endspiel gewonnen, die erste Meisterschaft überhaupt in dieser Spielklasse war für die TT – Abteilung des TVO in der höchsten Spielklasse Bayerns eingefahren, die dann auch bis tief in die Nacht gemeinsam gefeiert wurde. 

v.l.n.r. Peter Herbst, Dietmar Weger, Friedrich Binder und Andreas Stark